NRW verteidigt den Länderpokal U15 – zwei Jugendspieler der ERGI mit dabei

Am Wochenende 15./16.2.20 fand in Herringen der diesjährige U15 Länderpokal statt.

Mit im Team NRW waren auch Torhüter Yannik Hinz und Leonard Rath von der ERGI.

Am Samstag ging es zuerst im Modus jeder gegen jeden – hier konnte die Auswahl NRW alle Spiele erfolgreich gestalten, lediglich im letzten Spiel des Tages musste man sich in einem spannenden Spiel mit einem 3-3 gegen die Auswahl Hessens zufriedengeben.

Am Sonntag folgten dann die Halbfinalspiele. Hier traf die Auswahl NRW auf die U15 Damennationalmannschaft und behielt am Ende mit 4-0 die Oberhand. Da im zweiten Halbfinalspiel die Auswahl Hessens die Auswahl Sachsens besiegen konnte, hieß das Finale NRW gegen Hessen. Im Spiel um Bronze behielt der RIV Sachsen gegen die DRIV-Mädchenauswahl knapp mit 3:1 die Oberhand.

In einem spannenden Finale konnte die NRW-Auswahl das Team Hessen mit 5:3 besiegen. Die von Yannik Lukassen und Luis Hages trainierte NRW-Auswahl lag zwischendurch sogar zurück. NRW musste sich zum Ausgleich strecken und Minuten vor dem Ende sah es eher noch so aus, als würde das Finale in die Verlängerung gehen, doch der Knoten platzte für NRW rechtzeitig. Zwei Tore in der Schlußphase sorgten für die erfolgreiche Titel-Verteidigung.